Das Projekt „PAO Lichtkreise“ – unser Ziel

Gründung regionaler PAO-Lichtkreise unter deutschsprachigen Lichtarbeitern – und demnächst auch in anderen Sprachen!

Das bisher weltweit einmalige PAO Lichtkreis-Projekt – ins Leben gerufen durch PAO Deutschland – wächst dieses Jahr über die deutschsprachigen Ländergrenzen hinaus in die Welt.

Liebe LichtarbeiterInnen,
die Galaktische Föderation des Lichts empfiehlt uns Lichtarbeitern zusammen zu wirken, da sich die Kraft des Aufstiegs und Wandels in einer Gruppe potentiell erhöht.

Die Lichtkreise sollen folgenden Zielen dienen:
Die persönliche Sicherheit stärken, lebendigen Austausch pflegen und eigene Heilung erfahren.

Hilarions Wochenbotschaft (03. – 10.07.2016) (http://paoweb.org/download/channel/hilarion_2015/hilarion_03.07.16.pdf)
„… Es ist für euch jetzt an der Zeit, dass ihr euch mit Gleichgesinnten zusammenschließt, und das ist eine reine Freude! Es ist das Herstellen von Verbindungen, die bedeutsam und heilsam sind für alle, die daran teilhaben. Es fühlt sich nun mal sehr angenehm an, wenn ihr euch mit jemandem unterhalten könnt, der genau versteht, wovon ihr sprecht.
Bisher war dies in eurem Leben eher selten der Fall; es war eher ein’süßer Traum‘, der sich scheinbar nie verwirklichte. Mit Anderen zu reden und vollkommen akzeptiert und verstanden zu werden ist ein rares Gefühl; doch jetzt treffen Leute, die euren Weg bereits ebenfalls gegangen sind, auf Gleichgesinnte und verbinden sich in gegenseitiger Unterstützung, Ermunterung und mit gegenseitigem Respekt; sie gewähren einander Beistand auf eine Weise, die für die jeweils Anderen
von Bedeutung ist.

Wir empfehlen euch, euch dieser Verbindungen zu erfreuen; einige davon bestehen dann lebenslang, andere dienen eher temporären Zielsetzungen; dennoch sind sie wichtig für euer gegenwärtiges Leben. Erkennt die Synchronizitäten; nutzt sie, wenn sie sich für euch ergeben! Das kann euch nur Gutes bringen; es kann euch mehr Stabilität und stärkere ‚Bodenhaftung‘ geben und mehr Freude in euer Leben bringen. Erfreut euch dieser Augenblicke und dieser Verbindungen. Vieles ist auf innerer Ebene vor sich gegangen, und das heißt, dass das, was ihr in dieser jetzigen Zeit erlebt habt, bereits vorbestimmt war. Eure Verbindungen untereinander sind dafür da, euch Antworten zu vermitteln, gegenseitigen Beistand zu ermöglichen, – was zu einer Art ‚Abkürzung der Wege‘ führen kann, die Alle zu gehen haben. Bringt eure gegenseitige Wertschätzung für den Beitrag zum Ausdruck, den Jeder leistet, und pflegt solche Verbindungen…“

Erzengel Uriel – das Licht Gottes (http://paoweb.org/download/channel/uriel/engel_uriel_13.02.12.pdf):
„… Es kommt jetzt die Zeit, in der Ihr Euch mehr zusammenschließen werdet. Ihr werdet Euch gegenseitig viel Hilfe, Kraft, Liebe und Sicherheit geben können. Wenn Ihr euch zur gemeinsamen Meditation oder auch nur zum Austausch trefft, werden meine Geschwister und ich unter Euch sein und Euch unterstützen. Ihr werdet seit einiger Zeit gemerkt haben, dass gemeinsame Meditationen an Kraft zugenommen haben. Dies wird jetzt in großem Ausmaß verstärkt werden. Die Lichtgruppen werden es sein, die den Aufstieg des Planeten auslösen. Ich fordere Euch auf, meine geliebten Wesen, wenn Ihr zusammentrefft, ruft die Engel und Erzengel mitten in Euren Kreis, und wir werden da sein. Lasst uns gemeinsam meditieren und die neue Welt erschaffen, wir werden Euch inspirieren und Eure Schöpferkraft wird Eure Zukunft gestalten. Ihr seid für uns der Anker zu Gaja, und Eure Einladung ist unsere Erlaubnis zum Handeln. Je reiner Ihr als Kanal seid, desto größer wird die Kraft sein, umso heller wird das Licht strahlen. …Schließt Euch zusammen, werdet Euch Eurer Möglichkeiten bewusst! …“

S. Nidle, 03. Mai 2011:
 „… Nutzt eure Kenntnisse, zusammen mit euren angeborenen und erlernten Fähigkeiten, euren Gemeinschaften die Dinge bewusst zu machen, die da um sie herum vor sich gehen. Kommt zusammen, bildet Gruppen. Das können eine, zwei oder viele sein. Nutzt das Vorhandensein Gleichgesinnter unter euch, um Programme zu entwickeln, die die Aufmerksamkeit eurer Gemeinschaft (community) auf diese Themen lenken. Der Begriff ‚Gemeinschaft‘ kann sich hier auf eine Kleinstadt, Großstadt oder ein noch größeres Gebiet beziehen. Wie auch immer -: seid kreativ! Beginnt einfach dort, wo ihr dieser Gemeinschaft dienlich sein könnt, und nutzt diese Situation als Start-Forum für die Informationen, die ihr Mitgliedern dieser eurer Gemeinschaft vermitteln möchtet; seid kreativ. Eine gute bildliche Darstellung oder ein kurzes Video kann da sehr hilfreich sein. Der Schlüssel ist, eure Freude über das Geschehen deutlich zu machen! …“

Salusa, 9.3.11 (Galaktische Föderation): „… Wir haben schon oft über die Macht des Volkes gesprochen, und diese war noch nie zuvor so stark wie jetzt … und hier kommt das Internet mit seinen eigenen Möglichkeiten ins Spiel. Dessen Wert liegt in seiner Möglichkeit, hunderte, wenn nicht tausende von Menschen für eine gemeinsame Sache zu mobilisieren…“

Das PAO-Team hat sich nun zur Aufgabe gemacht, nach diesem aktuellen Aufruf ein bereits geplantes Projekt jetzt in die Tat umzusetzen. Unser Ziel ist, regionale PAO-Lichtkreise unter deutschsprachigen Lichtarbeitern zu gründen, um die PAO-Leserschaft zusammenzuführen. Damit ermöglichen wir uns allen, zu einer kraftvollen Gemeinschaft von PAO-Pionieren zu wachsen.

Die Zeit dafür ist jetzt!

Wir laden Dich ein zu einem Lichtkreis Deiner Wahl. 🙂

PAO Lichtkreis-Management
Jörg Olsen / Klaus Stüdtje